Retreat Wertschätzung und Bedürfnisse

„Wenn wir unsere Bedürfnisse nicht ernst nehmen, tun es andere auch nicht.“ (Marshall Rosenberg)

Aus unserer eigenen Erfahrung heraus wissen wir, um anderen gewaltfrei zu begegnen, ist es wertvoll, sich seiner eigenen Bedürfnisse bewusst zu sein und sich sicher und aufgehoben in dieser Welt zu fühlen.

Daher haben wir ein Programm für ein viereinhalbtägiges Retreat entwickelt, welches den eigenen Bedürfnissen den nötigen Raum und die nötige Aufmerksamkeit schenkt, um zu sich selbst und damit zu seinen Wünschen und Sehnsüchten zu finden. Die Verbindung mit den eigenen Bedürfnissen lässt uns zur inneren Ruhe finden. Die Gelassenheit ermöglicht es uns, unsere ganze Kreativität und unser Talent zu nutzen. So können wir Strategien entwickeln, mit denen wir unser eigenes Leben und das unserer Mitmenschen bereichern können.

Das Vertrauen in die eigenen Kräfte ist ein Schlüsselelement, um unseren Bedürfnissen auf die Spur zu kommen. Daher werden wir in den viereinhalb Tagen in die wunderbare und heilende Wirkung der Wertschätzung eintauchen.

Gleichzeitig kommt natürlich die Philosophie der Gewaltfreien Kommunikation voll zum Tragen. Wir lernen und vertiefen dabei intensiv:

  • Gewaltfreie Kommunikation im Dialog
  • Empathie für unsere Mitmenschen und für uns selbst
  • Auflösen von Konflikten und Problemen
  • Schneller und sicherer werden beim Antworten (Kontern) in angespannten Situationen

Um dies zu erfahren, treffen wir uns in einer malerisch gelegenen Pension Sankt Ötzener Hof. Dort werden wir ein paar Übungseinheiten beim Wandern durchführen und auch sonst viel Gelegenheit haben, die hüglige Natur in der Nähe von Flossenbürg zu genießen. Wir freuen uns darauf.

Organisatorisches

Teilnahmevoraussetzungen:
Da wir uns mit fortgeschrittenen Teilnehmenden in der GFK austauschen wollen, werden Erfahrungen mit der GFK erwartet. Ihr solltet mindestens 2 Seminartage absolviert haben oder über ähnliche GFK Kenntnisse verfügen. Falls Du dir unsicher bist, ob Du die Teilnahmevoraussetzungen erfüllst, kontaktiere uns einfach.

Termine:
Beginn: 24.04.2024 ab 19 Uhr zum gemeinsamen Abendessen. Bis 28.04.2024 ca. 14 Uhr zur Verabschiedung.

Seminarbeitrag:
Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 480 €. 4 Übernachtungen inklusive Vollpension kosten 320 €. Ihr bekommt Vorort eine Rechnung von Familie Schwanitz und könnt diese überweisen.

Seminarort und Unterbringung:
Pension Schwanitzer Hof, St. Ötzen 1, 92696 Flossenbürg, Tel: 09636-91975, E-Mail: p.schwanitz@t-online.de, www: http://www.sankt-oetzener-hof.de

Der Schwanitzer Hof ist abgelegen von Verkehr und Stress malerisch gelegen in mitten eines Wandergebietes in der Nähe von Flossenbürg. Von hier aus können wir Wanderungen und Spaziergänge unternehmen.

Anmeldeschluss:
Wenn noch Plätze frei sind, kannst Du dich auch wenige Tage vor beginn des Seminars anmelden. Damit wir, und die Seminarhäuser mit denen wir zusammenarbeiten, planen können ist für uns eine rechtzeitige Anmeldung sehr wertvoll. Daher bitten wir um eine Anmeldung 10 Tage bevor das Seminar beginnt.

Rücktrittsbedingungen:
Falls Du nicht teilnehmen kannst, bitten wir Dich uns rechtzeitig (vor Anmeldeschluss) zu informieren. Bei Rücktritt nach dem das Seminar begonnen hat oder bei nicht erscheinen ist die Teilnahmegebühr in vollem Umfang zu bezahlen. Jedoch kannst Du an einem anderen Termin oder im Folgejahr an dem Seminar teilnehmen ohne das weiter Kosten anfallen. Wenn Du einen Ersatzteilnehmer oder Teilnehmerin stellst, kann die Teilnahmegebühr auf diese Person übertragen werden. Falls das Seminar nicht stattfinden kann erstatten wir Dir die Teilnahmegebühr selbstverständlich in vollem Umfang zurück.